• Grand Hall Zollverein in Essen
  • Eventlocation Hockenheimring
  • Eventlocation Stuttgart
  • Eventlocation Energieleitzentrale
  • Eventlocation Berlin - Wasserwerk
  • Eventlocation Mannheim - SAP Arena
  • Hagedorn Akademie
  • Spektakulaere Eventlocation in Stuttgart
  • Eventlocation in Mettmann - Neanderthal Museum
  • Haus der Begegnung - Königstein
Newsletter November
Newsletter November
EventLocations
  BTA Logo
    InterGema Logo

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Weihnachten kommt mit großen Schritten auf uns zu, und damit auch die Frage: Wie feiern wir in diesem Jahr? Im kleinen Kreis? Jede Abteilung für sich? Alle endlich wieder zusammen? Ganz gleich, für welches Format Sie sich für Ihr „Get-togehther-again“ entscheiden: In diesem Newsletter stellen wir Ihnen für jede Event-Größe passende Locations vor!

Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Get-Together-Moment in einem Flugsimulator. Feiern Sie Ihr Wiederzusammenkommen im stilvollen Theaterambiente. Genießen Sie Schnee und Glühwein umrahmt von Palmen und Mehr. Oder machen Sie Ihren Event zur Team-Challenge beim Winter-Walk. Sie feiern Ihre Erfolge in diesem Jahr nicht im Winter, sondern erst im Laufe 2023? Wie wäre es dann mit Rock ‘n Roll als Kulisse? Flexibilität, Multifunktionalität und Exklusivität all in one? Oder mit einem Event in einer Location, die in diesem Jahr ihr 50jähriges Jubiläum feiert? Dazu on top ein Trommelevent?

Nicht vergessen: Sichern Sie sich gleich Ihr -Tages-Gratis-Ticket für die BOE 2023! Und buchen Sie rechtzeitig Ihren Platz im neuen Online-Training zum „Metaverse“. Und verpassen Sie nicht die Eröffnung der Weltneuheit "Eatrenalin" im Europapark Rust!

Bleiben Sie inspiriert!

 

Chefredakteurin Newsletter Sabine Saldaña Bravo mit dem Team Eventlocations

Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
  EVENTLOCATIONS ÜBERREGIONAL
     
  22) Ihr Event, wie im Paradies – Company Open Air Festival statt Betriebsfeier
     
Zum Seitenanfang
  BEST PRACTICE EVENT-DEKORATION
     
  23) Motorsportevent eindrucksvoll in Szene gesetzt
     
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
  DIE GUTE MELDUNG ZUM SCHLUSS
     
  28) Pläne der KMUs in puncto Geschäftsreise sind sehr positiv
     
Zum Seitenanfang
 

EMPFEHLUNG DER CHEFREDAKTION

1) 40,00 Euro geschenkt – hier 2-Tages-Gratis-Ticket für die BOE 2023 sichern

40,00 Euro geschenkt – hier 2-Tages-Gratis-Ticket für die BOE 2023 sichern

Der erste Überblick für die Programm Stages der Leitmesse der Event-Branche steht schon fest: Schwerpunktthema auf dem LET`S TALK STAGE ist Sustainability. Gemeinsam mit dem bvvs (Bundesverband Veranstaltungssicherheit) lädt die BOE zum SAFETY und SECURITY CAMPUS. In Halle 7 befindet sich der DIGITAL STAGE mit der IST Hochschule.

Auch zahlreiche Aussteller haben sich bereits ihren Platz auf der BOE gesichert. Natürlich sind auch wir mit unserem Handbuch und Magazin EVENTLOCATONS wieder mit dabei. Das Beste: Als Leser unseres Newsletters EVENTLOCATIONS erhalten Sie Ihr Eintrittsticket für 2 Tage kostenlos. Geben Sie bei Ihrer Registrierung einfach den nachfolgenden Ticket-Code an und sichern sich Ihr Gratis-Eintritts-Ticket für die BOE 2023.

Termin: 11. & 12.01.2023 in der Messe Dortmund
Tickets unter: https://www.boe-international.de/startseite-besucher#Tickets
Bitte den Code unter info@eventlocations.info anfordern: In Betreff bitte "BOE kostenlos 2023".

Wir wünschen viel Spaß auf der BOE International 2023 in Dortmund! Vielleicht treffen wir uns!

 

Homepage Mehr erfahren

2) Out now: EVENTLOCATIONS Magazin 3/2022

Out now: EVENTLOCATIONS Magazin 3/2022

Die neueste Ausgabe des Magazins EVENTLOCATIONS wurde kürzlich versendet.

 

In dieser Ausgabe berichten über neue Eventlocations in Bremen und Hamburg wie auch kürzlich erfolgte oder bald anstehende Neueröffnungen von Locations. Außerdem beleuchten wir, wie Events im Metaverse stattfinden und stellen das nachhaltige Konzept des Sustainfestivals vor. Und natürlich finden Sie wie in jeder Ausgabe interessante Best-Practice-Event-Beispiele der letzten Monaten.

Die neue Ausgabe des EVENTLOCATIONS Magazins enthält wie immer auch aktuelle Branchennews und interessante Reportagen aus der Eventbranche.

 

Weitere Themen:
degefest Fachtage 2022: Personal im Fokus - Unterwegs mit Melanie Mezger, Fellbach Event & Location - Betreiberverantwortung und Veranstaltungsleitung

 

Die Lektüre wird sich also wieder lohnen!


Vorschau: Dezember-Ausgabe des EVENTLOCATIONS Magazins

Die nächste Ausgabe des EVENTLOCATIONS Magazin erscheint im Dezember. Im Fokus stehen hier Nachrichten und Neuigkeiten rund um das Thema „Eventlocation“. Wir berichten über besondere Locations wie auch über neue Locations, die gerade erst eröffnet haben oder demnächst für Events bereitstehen. Weitere Themen sind der Neustart der Eventbranche nach der Corona-Pandemie, Digitalisierung, hybride und virtuelle Events. Außerdem aktuelle Einschätzungen und Prognosen der Branchenverbände und das wichtige Thema Nachhaltigkeit. 

Es gibt also wieder spannende Themen und viel zu entdecken! Das Magazin kann hier abonniert werden.

Homepage Weiterlesen
 

EVENTSERVICES

3) Jetzt kostenfreies Eventbranchenbuch 2023 sichern!

Jetzt kostenfreies Eventbranchenbuch 2023 sichern!

Mitglieder des BTA-Netzwerkes erhalten das Eventbranchenbuch kostenfrei auf ihren Schreibtisch geschickt.

 

Bei der memo-media Verlags-GmbH laufen die Vorbereitungen für das jährlich erscheinende Eventbranchenbuch auf Hochtouren. „Schon vor einigen Wochen haben wir uns vorausschauend darum gekümmert, nachhaltig produziertes Papier zu kaufen, um auch 2023 die Print-Publikation unseres beliebten Recherche- und Inspirationsmediums zu garantieren.“ so Jens Kahnert, geschäftsführender Gesellschafter des Verlags. „Auch wichtig in punkto Nachhaltigkeit: Wir starten jetzt schon mit den Vorbestellungen des Eventbranchenbuches. So können wir sicher sein, dass die Auflage von 5.000 Stück in die richtigen Hände kommt und es keine Streuverluste gibt.“

 

 

Nachdem die Printexemplare des Eventbranchenbuchs 2022 innerhalb kürzester Zeit vergriffen waren, lohnt sich die Vorbestellung für das Handbuch 2023. Ihr kostenfreies Exemplar sichern Sie sich unter evbb@memo-media.de.

 

Ansprechpartner: Jens Kahnert
eMail evbb@memo-media.de
Homepage www.memo-media.de

4) Vorträge für Energie und Emotion mit DRUM CONVERSATION®

Vorträge für Energie und Emotion mit DRUM CONVERSATION®

Die Trommel ist das älteste Kommunikationsinstrument der Welt. Seit Jahrtausenden verbindet sie Menschen unterschiedlicher Kulturen und Traditionen miteinander. Genau das ist auch den beiden Profimusikern, Ismael Seck aus dem Senegal und Uwe Lennard Grohn aus Deutschland, gelungen. Sie gründeten im Jahr 2004 gemeinsam DRUM CONVERSATION® und gelten seither als Pioniere und Experten, die das gemeinsame und interaktive Trommeln im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungsformate in Deutschland bekannt und erfolgreich gemacht haben.

 

Dabei haben sich die beiden, die je nach Veranstaltungsgröße und -art, von weiteren professionellen Musikerinnen und Musikern begleitet werden, nicht nur zum Ziel gesetzt, das Rhythmusgefühl in Deutschland zu „optimieren“: Sie wollen Veranstaltungsbotschaften mit Emotionen verbinden. Denn die sind es, die den Teilnehmenden in Erinnerung bleiben. Beim Team- oder Führungskräfteworkshop, zum Beginn oder Abschluss einer Tagung, als aktive Pause oder interaktiver Show Act auf Galas und Weihnachtsfeiern: Erleben Sie die Kraft der Gemeinschaft und verbinden Sie Botschaften mit Emotionen! Handbuch 2022 U4

Ansprechpartner: Uwe Lennard Grohn
Telefon +49/6101/5582 60
eMail grohn@drum-conversation.de
Homepage www.drum-conversation.com

5) 3. Deutsche Sicherheitskonferenz für Events am 23. November 2022

3. Deutsche Sicherheitskonferenz für Events am 23. November 2022

Am 23. November 2022 ist es Zeit für die 3. Ausgabe der Deutschen Sicherheitskonferenz für Events, dieses Jahr findet die Veranstaltung in Berlin statt. Ausgewiesene Expert*innen thematisieren und diskutieren aktuelle Entwicklungen im Bereich Veranstaltungssicherheit und stellen Beispiele aus der Praxis über Inklusion und Sicherheit, Akkreditierung und Zugangskontrolle sowie Personal und Technik im Rahmen dieser eintägigen Veranstaltung vor. Zu den vorgestellten Cases gehören der Tag der Deutschen Einheit und die Special Olympics 2023. Zudem werden verschiedene Vorträge geführt, u.a. zu den Themen „Lösungsmöglichkeiten zur Drohnen- und Gefahrenabwehr“ sowie „Verkehrslenkungskonzepte und Entfluchtung bei Großveranstaltungen“.

 

Das Programm ist ab sofort unter www.deutsche-eventsiko.de einsehbar, die Anmeldung für die Veranstaltung ist ebenfalls möglich.

Die Deutsche Sicherheitskonferenz für Events wendet sich an Veranstalter in Unternehmen, Verbänden und Vereinen sowie an Fach- und Führungskräfte aus Kongresscentern, Stadthallen, Eventlocations, Behörden und Kommunen, Veranstaltungs- und Medientechnik, Arbeits- und Brandschutz von Versicherungsträgern sowie Rettungswesen und Gefahrenabwehr. Veranstalter und Initiatoren sind Michael Hosang vom Studieninstitut für Kommunikation und Peter Blach vom BlachReport. Bild Keyvisual der 3. Deutschen Sicherheitskonferenz für Events (Illustration: BlachReport).

 

 

Fakten zur 3. Deutsche Sicherheitskonferenz für Events
-    Termin: 23. November 2022
-    Ort: Axica Kongress- und Tagungszentrum, Pariser Platz 3, 10117 Berlin
-    Tickets: 445 Euro zzgl. MwSt. (enthalten in der Teilnahmegebühr sind Tagungsgetränke, Tagungsunterlagen, Softdrinks, Snacks)

Homepage www.deutsche-eventsiko.de

6) Messepremiere STRUCTURES INTERNATIONAL

Messepremiere STRUCTURES INTERNATIONAL

Die neue Fachmesse STRUCTURES INTERNATIONAL bildet vom 08. bis 10. November 2022 das komplette Portfolio rund um temporäre Bauten, Zelte aller Art sowie passendes Zubehör und Dienstleistungen in Dortmund ab.

 

Im nachfolgenden Interview spricht der langjährige Branchenakteur und Entrepreneur Heinz Röder, Geschäftsführer der HR-Structures GmbH, über seine Markteinschätzung, Innovationen, Lieblingsprojekte und über seine persönlichen Erwartungen zur neuen europäischen Leitmesse der Zeltbranche.

Lesen Sie hier das ganze Interview

 

Homepage www.structures-international.de

7) BVDIU fordert Verzicht der geplanten Drittland-Besteuerung für NON-EU Reiseanbieter

BVDIU fordert Verzicht der geplanten Drittland-Besteuerung für NON-EU Reiseanbieter

„Keine einseitige Auslegung von EU-Regeln zum Schaden der Destination Deutschland“: Der Bundesverband der Deutschen Incoming Unternehmen e.V. (BVDIU) fordert das Bundesfinanzministerium (BMF) zum Verzicht der geplanten Drittland-Besteuerung für NON-EU Reiseanbieter auf. Der BVDIU zeigt sich höchst besorgt über die Pläne des BMF. Demnach sollen ab dem 01.01.2023 alle Reiseleistungen (Touristik & MICE) für Unternehmen mit Sitz im Drittland besteuert werden.

Damit gelten für Veranstalter und Agenturen außerhalb der EU neue und zusätzliche Besteuerungsregeln. „Es kommt faktisch zu einer doppelten Besteuerung von Reiseleistungen in Deutschland“, warnt BVDIU-Präsident Jens Blaumeier. Dies werde die deutschen DMCs sowie die gesamte Destination immens beschädigen. Seine Forderung: „Es darf hier keine einseitige BMF-Auslegung von EU-Regeln zu Lasten des Deutschlandtourismus geben. Der Erlass muss komplett zurückgenommen oder wenigstens ausgesetzt bleiben, bis das EU-Konsultationsverfahren zur Margensteuer abgeschlossen ist.“

In allen EU-Ländern – mit Ausnahme von Kroatien – werde diese Regelung nicht eingeführt. Damit drohe folgende Konsequenz: Veranstalter und MICE-Agenturen außerhalb der EU könnten Deutschland aus dem Programm nehmen. „Die katastrophalen Auswirkungen für alle Akteure wie DMC’s, Hotels, Gastro, Attraktionen usw. sind offensichtlich“, warnt Blaumeier.

 

Homepage www.bvdiu.org

8) Kongressfonds Berlin wird verlängert

Kongressfonds Berlin wird verlängert

Der Kongressfonds Berlin, erstmals aufgelegt im April 2021, wird verlängert und erweitert. Veranstalter:innen können über den Fonds bis Ende 2023 eine finanzielle Förderung erhalten. Neue Anträge für Veranstaltungen können ab 18. Oktober 2022 bei der Investitionsbank Berlin online auf ibb.de/kongressfonds eingereicht werden.

Der Kongressfonds Berlin ist Bestandteil des umfassenden Maßnahmenpakets für den Neustart der Berliner Wirtschaft. Bisher konnten insgesamt 246 Veranstaltungen und rund 200.000 Teilnehmende durch das Programm unterstützt werden.

Homepage www.ibb.de/kongressfonds
 

EVENTLOCATIONS FÜR WEIHNACHTSFEIERN & KICK-OFFS DEUTSCHLAND

9) Berlin: Ihre Weihnachtsfeier im Flugsimulator

Berlin: Ihre Weihnachtsfeier im Flugsimulator

Gestalten Sie Ihre Weihnachtsfeier 2022 als eindrucksstarkes Team-Event für bis zu 25 Gäste: Nach dem Motto „Sei der Pilot“ bietet JetSim mal ganz andere Weihnachtsfeiern mit Erlebnischarakter an. Sie und Ihre Gäste verbringen spannende Momente, indem Sie selber der Captain des Flugsimulators sind, welcher auch von Piloten zum professionellen Training genutzt wird. Alle Teilnehmer starten, fliegen und landen bei JetSim nacheinander selber den simulierten Airbus A320. Bei Gruppen von mehr als 25 Personen kann Ihr Event auch gesplittet werden, zum Beispiel 1 x 4 Stunden mit 25 Personen und direkt im Anschluss nochmals 1 x 4 Stunden mit weiteren 25 Personen.

 

Begeisterung für jeden und Bordverpflegung nach Wunsch

Vorwissen ist dabei vorteilhaft, aber keineswegs notwendig, denn ein Instrukteur ist zur Betreuung immer mit an Bord. Er erklärt alles Wichtige, verständlich bei einem Briefing und während des Erlebnisses jedes Gastes. Bei Bedarf unterstützt er auch als Co-Pilot. Dabei gilt stets das JetSim-Versprechen: Niemand stürzt ab – auch nicht virtuell. Dafür sorgt der Instrukteur. So verlässt jeder das JetSim-Erlebnis mit einem zufriedenen und begeisterten Lächeln! Die zahlreichen Bewertungen bestätigen dies mit einem 4,9/5-Durchschnitt! Auf Wunsch mit dabei: Bordverpflegung inklusive Nervennahrung wie Süßigkeiten und salzigen Knabbereien, alkoholfreien Heiß- und Kaltgetränken und Willkommenssekt, einmalig zur Begrüßung. Oder optional nach Vereinbarung auch mit Sekt, Bier, Rot- und Weißwein, Fingerfood oder Buffet mit verschiedenen, teils warmen Speisen.

 

Das JetSim-Erlebnis gibt es für jeden...
•    … unabhängig vom Alter – der jüngste Pilot war 4, der Älteste 97!
•    ... unabhängig vom Wissensstand – ein Instrukteur ist immer dabei!
•    … auch mit einem Rollstuhl (dafür wird ein Cockpit-Sitz ausgebaut)!

Im Umfeld von rund 2 km sind zahlreiche Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. Bei der Empfehlung und Buchung ist die JetSim-Crew selbstverständlich gern behilflich. Sind Sie „ready for take off“? Dann buchen Sie jetzt bei JetSim Ihre außergewöhnliche und begeisternde Weihnachtsfeier!

 

10) Düsseldorf: Unvergessliche Weihnachtsfeiern im Capitol Theater

Düsseldorf: Unvergessliche Weihnachtsfeiern im Capitol Theater

Als ehemaliges Straßenbahndepot besticht das größte Theater Düsseldorfs durch sein Industriedesign: Backsteinwände, große Fensterflächen in den Foyers und dunkel gehaltene Bars vermitteln einen zeitlosen, eleganten Loft-Charakter. Beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem ausgefeilten Menü bei einem gesetzten Dinner. Nutzen Sie für das optionale Rahmenprogramm eine der Bühnen und bleiben Sie mit Ihrer Weihnachtsfeier in einer ganz besonderen Location in Erinnerung.

Feiern Sie mit bis zu 300 Gästen im einzigartigen Club des Capitol Theaters in Düsseldorf und nutzen Sie das großzügige Foyer als Catering- und Flanierfläche. Gemeinsam mit langjährigen Partnern kümmert sich ein erfahrendes Team um die Ausstattung, Dekoration, das Catering und Ihre ganz besonderen Wünsche. Nichts ist unmöglich und im Capitol Theater Düsseldorf sind die Möglichkeiten vielfältig. Save the last dates!

 

Ansprechpartnerin: Aynur Oruc
Telefon +49/1522/80 46 431
eMail event@capitol-theater.de
Homepage www.capitol-theater.de

11) Düsseldorf-Lörick: Unvergessliche Weihnachtsfeiern im Café / Club del Sol

Düsseldorf-Lörick: Unvergessliche Weihnachtsfeiern im Café / Club del Sol

Der Herbst zeigt sich gerade von seiner schönsten Seite, doch Sie machen sich schon Gedanken über ihre Weihnachtsfeier? Das Café / Club del Sol in Düsseldorf bietet Ihnen nicht nur eine exklusive Location mit ganz besonderer Atmosphäre, sondern bereitet Ihnen auch ein ganz auf Ihre Wünsche angepasstes, leckeres Weihnachtsmenü zu.

 

Ob Sie mit 20 oder 120 Personen feiern möchten: Das Café / Club del Sol hat die passende Location für Sie. Stimmen Sie Ihre Gäste z.B. mit einem Glühweinempfang auf der Terrasse ein, genießen Sie den Schnee im Palmengarten und gehen Sie anschließend zu einem abwechslungsreichen winterlichen Buffet in die große warme Pagode. In diesem schönen Ambiente werden Ihre Gäste einen unvergesslichen Abend verbringen. Sichern Sie sich gleich Ihren Besichtigungs- und Wunschtermin per E-Mail oder telefonisch!

Ansprechpartner: Jochen Sonnenschein, Axel Kaufhold
Telefon +49/211/50 73 924
eMail info@cafe-del-sol.de
Homepage www.cafe-del-sol.de

12) Ingelheim am Rhein: Winter-Walk – die besondere Weihnachtsfeier

Ingelheim am Rhein: Winter-Walk – die besondere Weihnachtsfeier

Langweilige Weihnachtsfeiern waren einmal! Beim Winter-Walk geht es raus an die frische Luft. Das Motto: Im Team punkten und Spaß haben! Bereits im zweiten Jahr bietet die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH (IKuM) die GPS-geführte Schnitzeljagd an. Diese sehr besondere Weihnachtsfeier findet vom 02. November bis 22. Dezember in Ingelheim statt.

 

Die rund 3-stündige Spurensuche führt durch das Stadtgebiet der rheinhessischen Rotweinstadt, die durch ihre architektonische Verschmelzung aus Moderne, historischen Winzerhöfen und der geschichtsumwobenen Kaiserpfalz Karls des Großen einen faszinierenden Spannungsbogen eröffnet. Vorbei an den weihnachtlichen Stadtimpressionen führt die Tour in die umliegende Rebenlandschaft, u.a. mit Blick auf den Westerberg oder den 31 Meter hohen Bismarckturm, der sich in der Vorweihnachtszeit in eine überdimensionale Adventskerze verwandelt.

Beim Ingelheimer Winter-Walk ist Teamwork gefragt, denn nur gemeinsam lassen sich die Rätsel lösen, um die nächste Koordinate und letztlich das Ziel zu erreichen. Ingelheim und Umgebung per GPS-Schnitzeljagd zu erforschen ist für private Gruppen ab 12 Personen eine besondere Art des vorweihnachtlichen Zusammenseins. Aber auch für Firmen, die ihre Mitarbeitenden einen besonderen Event zum Jahresabschluss bieten möchten.

 

Damit niemand hungrig oder durstig bleibt, warten an drei Stationen weihnachtliche Getränke und Speisen auf die Teilnehmenden. Kulinarisch versorgt wird jeder Winter-Walk durch das Winzerkeller Restaurant und das Restaurant Wingert Wein- & Esskultur in Zusammenarbeit mit Tour Original. Um Interessenten eine zeitliche Flexibilität zu ermöglichen, starten die GPS-Touren wahlweise um 17.30 Uhr oder um 18.30 Uhr. Das Gesamtpaket „Winter-Walk“ kostet 69,- € (netto) pro Person und ist ab sofort buchbar.

 

Telefon +49/6132/710 009 0
eMail vertrieb@ikum-ingelheim.de
Homepage www.ikum-ingelheim.de
 

EVENTLOCATIONS

13) Hamburg: Außergewöhnliche Eventlocation mit Rock'n'Roll Flair

Hamburg: Außergewöhnliche Eventlocation mit Rock'n'Roll Flair

Panik City – die multimediale Erlebnislocation ist eine der Top Attraktionen in Hamburg.

Sie ist buchbar mit Catering und leckeren Cocktails, Soundanlage, Präsentationstechnik, Lichttechnik, DJ oder Band. Praktisch alles, was das Herz begehrt, auch unter Einbindung des Corporate Designs. Über den gläsernen Panoramafahrstuhl im Klubhaus St. Pauli geht es in die außergewöhnliche Location mit Rock’n’Roll Flair. Hier befinden sich sechs detailliert gestaltete Räume mit ganz individueller Atmosphäre. Hier gibt es Platz für 50 bis 120 Personen.

 

Zur High-Tech Ausstattung gehören: Virtual und Augmented Reality, Multimedia Touchtische, Videoaufnahme im Tonstudio und 270 Grad Panorama Leinwände. Durch die räumlichen und technischen Gegebenheiten und die flexiblen Service Möglichkeiten ist das Udoversum als Location für vielfältige Events geeignet – ob Empfang, Team-Building, Incentive und Firmengruppen, für Präsentationen, Tagungen, Workshops, Lesungen, kleine Konzerte oder als stilvolle Kulisse für Fotoshootings und Videoproduktionen bis hin zu Vorträgen, Kulturevents, After Work, Get Together oder PR und Marketing Events. Foto © Panik City

Telefon +49/40/3085 6701
eMail events@panikcity.de
Homepage www.panikcity.de

14) Gütersloh: Stadthalle Gütersloh im neuen Glanz

Gütersloh: Stadthalle Gütersloh im neuen Glanz

Kultur Räume Gütersloh startet neu durch. Mit den beiden Locations Stadthalle und Theater ist das Kultur- und Kongresszentrum im Herzen OWLs ein Multitalent mit viel Raum für kulturelle, geschäftliche und private Events. Die Stadthalle erstrahlt nach einer umfassenden Sanierung innen und außen in neuem Glanz. Zusammen mit dem gegenüberliegenden Theater stehen zwölf Räume und eine Präsentationsfläche von 3.000 qm für unterschiedliche Veranstaltungsformate zur Verfügung. Ob Live-Event oder hybrider Kongress, das Team von Kultur Räume Gütersloh unterstützt bei der Planung und Durchführung mit dem technischen und konzeptionellen Know-how. Neuste Technik und eine redundant aufgebaute Infrastruktur mit Glaserfaseranschluss und ausreichend Serverkapazität sorgen für einen reibungslosen Ablauf jeder Veranstaltung.

 

Ebenfalls neu an den Start geht die Website kultur-räume-gt.de. Auf dieser können sich Veranstaltungsplanerinnen und -planer zukünftig schnell und einfach einen ersten Überblick verschaffen, unter anderem zu Raumangebot, Serviceleistungen und Ansprechpartner von Stadthalle und Theater. Und wer einmal virtuell durch die Locations spazieren möchte, kann dies ganz einfach auf einem 360 Grad Rundgang tun. Handbuch 2022 S 76

 

Ansprechpartner: Stefan Hübner
Telefon +49/5241/864-272
eMail info@kultur-räume-gt.de
Homepage kultur-räume-gt.de

15) Düsseldorf: PSD BANK DOME – Flexibilität, Multifunktionalität & Exklusivität

Düsseldorf: PSD BANK DOME – Flexibilität, Multifunktionalität & Exklusivität

Der PSD BANK DOME bietet Ihnen mit seinem flexiblen Nutzungskonzept den Rahmen für hochkarätige und maßgeschneiderte Veranstaltungen aller Art in Größenordnungen von 30 bis zu 15.151 Personen. Die Fläche des Innenraums beträgt 1.800 qm und ist durch teleskopierbare Tribünen auf bis zu 2.400 qm erweiterbar. Dadurch ist er vielfältig nutzbar. Auch für die verschiedensten Arten von Firmenveranstaltungen sind in der Indoor-Arena hervorragend aufgehoben – das ausgeklügelte Konzept sowie die Multifunktionalität der Veranstaltungsstätte machen es möglich.

 

Zusätzliche Ausstellungsflächen bieten die großzügigen Foyerbereiche. Auf zwei Ebenen verteilen sich 32 Einzel-Logen von 35 qm sowie drei Doppel-Logen von 70 qm. Diese können optimal als Workshop- und Besprechungsräume genutzt werden. Im Schmidt Electroctechnik Business Club können Veranstaltungen für 100 bis 700 Personen realisiert werden. Der tageslichtdurchflutete Raum mit einer Gesamtfläche von ca. 1.020 qm eignet sich besonders gut für Tagungen, kleinere Ausstellungen, Stehempfänge oder Gala-Abende. Zwei jeweils 110 qm große Besprechungsräume für mehr als 90 Personen sind im Business Club integriert und können nach Bedarf komplett oder teilweise mit mobilen Trennwänden abgetrennt werden.

 

16) Essen: Grand Hall Zollverein schafft neues Raumgefühl

Essen: Grand Hall Zollverein schafft neues Raumgefühl

Bei der Grand Hall Zollverein ist der Name Programm: Bis zu 2.500 Gäste können empfangen werden. Für Geschäftsführer Tom Koperek muss es aber nicht immer der ganz große Bahnhof sein – auch kleinere Empfänge, Workshops oder Tagungen werden von seinem Team realisiert. „Wir bemerken, dass diese Formate verstärkt nachgefragt werden, eine Folge aus der Corona- sowie aus der Energiekrise.“

Passende Räumlichkeiten hält die Grand Hall längst bereit: Club und Foyer mit den zahlreichen Tragesäulen zeugen trotz aller modernen Technik von der industriellen Vergangenheit. Nun wird auch das ehemalige Schalthaus 1 an die veränderten Bedarfe angepasst, erhält ein neues Design, Lichtkonzept, neue Technik und Möblierung. Koperek holte sich mit dem Innenarchitekturbüro Zittrich erfahrene Unterstützung.

 

In den nächsten Wochen startet der Umbau, der sich einerseits an den Herausforderungen der Kunden orientieren wird. Andererseits, und das ist dem Geschäftsführer wichtig, soll der Charme der Industriekultur durch das neue Raumgefühl noch stärker unterstrichen werden. Handbuch 2022 S. 78

Ansprechpartnerin: Mareike Kuntke
Telefon +49/ 201/2789 66 13
eMail info@grand-hall.de
Homepage www.grand-hall.de

17) Stuttgart: Ihr Event im spektakulärsten Bauprojekt in der Geschichte der Porsche AG

Stuttgart: Ihr Event im spektakulärsten Bauprojekt in der Geschichte der Porsche AG

Ob Seminare, Konferenzen oder ein Gala-Dinner – im Porsche Museum lässt sich auch Ihre Veranstaltung vielfältig und kreativ realisieren. Dafür stehen Ihnen sowohl unsere variablen Eventflächen mit 550 Quadratmetern zur Verfügung als auch unsere rund 800 Quadratmeter große Dachterrasse. Der Zugang zu den beeindruckendsten Porsche Ikonen der Unternehmensgeschichte mit 23.000 Pferdestärken ist im Rahmen einer Abendführung exklusiv für Sie und Ihre Gäste möglich. Es sind diese sportlichen Legenden, die Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Kulinarisch lässt sich Ihre Veranstaltung durch die porscheeigene Gastronomie individuell ergänzen.

Für die professionelle Konzeption sowie erfolgreiche Umsetzung Ihres Events steht unser Veranstaltungsteam mit seiner Expertise während der gesamten Planung und Durchführung an Ihrer Seite. Auch für umfangreiche Veranstaltungen finden sich in der hauseigenen Tiefgarage ausreichend Parkflächen. Alternativ lässt sich das Porsche Museum auch unkompliziert über die öffentlichen Verkehrsmittel erreichen.

Telefon +49/711/911 21911
eMail events.museum@porsche.de
Homepage www.porsche.de/museum

18) Pforzheim: 35 Jahre CongressCentrum Pforzheim und 20 Jahre Mittlerer Saal

Pforzheim: 35 Jahre CongressCentrum Pforzheim und 20 Jahre Mittlerer Saal

Als am 18.09.1987 die Stadthalle Pforzheim mit großen Feierlichkeiten eröffnet wurde, verdankte sie ihre Entstehung einer starken Bürgerin, die jahrzehntelang engagiert für den Bau gekämpft hatte. Mit der Einweihung des Anbaus Mittlerer Saal 15 Jahre später wurde die Stadthalle schließlich zum CongressCentrum Pforzheim (CCP) und damit zu dem multifunktionalen Tagungshaus, das es heute ist. Damit hat das CCP in diesem Herbst gleich einen doppelten Geburtstag – 35 Jahre CCP und 20 Jahre Mittlerer Saal.

Die Geschichte des CCP beginnt mit dem 1900 eröffneten Saalbau, der am Ende des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde. Es folgte beim Wiederaufbau der Goldstadt ein kommunales Tauziehen um den Neubau an gleicher Stelle, der aber nicht realisiert wurde. Dafür gründete die Pforzheimerin Käthe Bauer in den 1960er Jahren die erste Bürgerinitiative Deutschlands, rang Pforzheim ein Versprechen zum Neubau des Saalbaus ab und verklagte schließlich die Stadt. Im Jahre 1979 verurteilte das Verwaltungsgericht die Stadt Pforzheim dazu, den Saalbau auf dem Waisenhausplatz mitten in der Stadt zu bauen. Das geschah dann auch – mit großem Erfolg. Seit dem ist das CongressCentrum Pforzheim die größte Eventlocation zwischen Karlsruhe und Stuttgart und passt sich fortlaufend auf die sich verändernden Bedingungen des MICE-Business an – live, hybrid, digital und klimafreundlich. Handbuch 2022 S. 113

 

Ansprechpartner: Daniel Schuch
Telefon +49/7231/39 3695
eMail daniel.schuch@ws-pforzheim.de
Homepage www.congresscentrum-pforzheim.de

19) Esslingen: Neueröffnung 2023 – Hotel Park Consul wird zu Leonardo Esslingen

Esslingen: Neueröffnung 2023 – Hotel Park Consul wird zu Leonardo Esslingen

Bald ist der Gebäudekomplex wieder vollständig und Tagen und Übernachten im Neckar Forum Esslingen wieder möglich! Ab September 2023 wird das Hotel unter neuer Führung der Leonardo Hotels Central Europe wieder eröffnen. Das „Leonardo Esslingen“ wird mit seinem Angebot für Geschäftsreisende und Touristen neuer Anziehungspunkt werden.

Leonardo überarbeitet das Hotel innen optisch und in seiner Ausstattung neu. Es bietet 150 Zimmer der 4 Sterne-Kategorie. Neben dem Wellnessbereich lädt die Dachterrasse und das Restaurant zum Verweilen ein. Zusammen mit dem Neckar Forum sind 8 Tagungsräume für Tagungen und Kongresse oder Feierlichkeiten buchbar.

Das Neckar Forum liegt direkt am Rande der mittelalterlichen Altstadt Esslingens. Das Herzstück, der Große Saal, bietet eine Kapazität von 1.200 Personen. Vorab ein Blick auf die Location gefällig? Hier geht es zu den 360°-Rundgängen durch die Räumlichkeiten in den gewünschten Bestuhlungsvarianten. www.esslingenlive.de/360-rundgaenge/ Handbuch 2022 S. 111

 

Telefon +49/711/41111 700
eMail info@esslingen.live
Homepage www.esslingenlive.de

20) Rust: Weltneuheit „Eatrenalin“ – futuristisches Gastronomie-Erlebnis eröffnet am 04.11.2022

Rust: Weltneuheit „Eatrenalin“ – futuristisches Gastronomie-Erlebnis eröffnet am 04.11.2022

Für Kulinarikbegeisterte, die auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Fine Dining Experience sind, gibt es ein neues Highlight. In Rust eröffnet am 04. November 2022 das einzigartige Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ neben dem 4-Sterne Superior Hotel Krønasår. Sobald das Erlebnis startet, taucht man in unterschiedlichste Welten ein – und das nicht nur durch Düfte und Geschmack, sondern auch visuell, akustisch und haptisch.

Das „Restaurant der Zukunft“ ist ein Feuerwerk für die Sinne. Möglich macht dies ein eindrucksvolles Zusammenspiel von Multimedia-Content, gastronomischer Spitzenleistung und einer patentierten Neuentwicklung, dem Floating Chair von MACK Rides. Initiatoren des einzigartigen Gourmetvergnügens sind der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park Thomas Mack und der Gastronomieexperte Oliver Altherr, CEO von Marché International. Die Vision und das Ziel sind, die Gastronomie neu zu erfinden und die Gäste emotional zu berühren. Nach der Eröffnung von Eatrenalin in Rust wird in den nächsten Jahren die internationale Expansion angestrebt. Copyright Fotos: „Eatrenalin“

 

eMail confertainment@europapark.de
Homepage www.eatrenalin.com

21) Augsburg: 50 Jahre Kongress am Park

Augsburg: 50 Jahre Kongress am Park

Das denkmalgeschützte Sichtbetongebäude wurde 1972 fertig gestellt und 2012 nach zwei Jahren Sanierung als Kongress am Park wiedereröffnet. Das Ensemble genießt in Fachkreisen einen Kultstatus als „Best-Practice“-Beispiel für die Wiederbelebung der Nachkriegsmoderne. Es ist ein Denkmal für den Brutalismus (béton brut), aber durch ein energieeffizientes Klimakonzept auch ein „Monument for Future“ im Klimawandel, wo gebaute Architektur als Ressource für kulturelle, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit verstanden wird.

Die „Béton brut“ Architektur wird von einem preisgekrönten Lichtkonzept bewusst in Szene gesetzt, das mit LEDs farbige Akzente setzt und auf vintage Beleuchtungselemente zurückgreift. Die besondere Wohlfühlkulisse beruht auf originale Design-Klassiker wie die orange Sitzschlange Pantonova von Verner Panton aber auch auf dänische Designer-Möbel. 3.000 qm stehen für Kongresse und Tagungen zur Verfügung: der Kongresssaal mit 1.400 Plätzen, der Saal baramundi mit 330 Plätzen, zwei helle Foyers auf 1.300 qm mit Zugang zum Park und sieben weitere Tagungsräume mit bis zu 140 Plätzen. Die virtuellen Räume ergänzen die moderne Tagungstechnik für digitale und hybride Events. Handbuch 2022 S. 122

 

Telefon +49/821/455 355-0
eMail info@kongress-augsburg.de
Homepage www.kongress-augsburg.de
 

EVENTLOCATIONS ÜBERREGIONAL

22) Ihr Event, wie im Paradies – Company Open Air Festival statt Betriebsfeier

Ihr Event, wie im Paradies – Company Open Air Festival statt Betriebsfeier

Mit einem Company Open Air Festival punkten Sie bei Ihren Mitarbeitenden und Partnern nicht nur durch ein ausgefallenes Veranstaltungs-Format. Sondern vor allem durch ein gemeinsames, unvergessliches Erlebnis. Genau dafür sorgen die Event-Teams von Companyfestivals: Die Agentur für Outdoor-Events und Schlafen auf Events bringt das Miteinander-Erlebnis zurück in die Natur. Und ermöglichen Event, wie im Paradies: In einer ausgefallenen Location, mit dem passenden Food, Sport- und Yoga-Angeboten, Party-Stimmung, Camping und- und Sanitäranlagen – ganz, wie Sie wünschen.

Glamping meets Abenteuer

Food-Stationen lassen dabei kulinarisch keinen Wunsch unerfüllt. Für alle ist etwas dabei. Live-Bands inmitten von stimmungsvollen Illuminationen, Nebelmaschinen und Seifenblasengeräten verwandeln den Wald in ein Wunderland. Facettenreiche Mitmachstationen bieten ein passendes Gemeinschaftserlebnis – beim Yoga, Beachvolleyball oder bei gemeinsamen handwerklichen Aktivitäten. Übernachtet wird in geräumigen Glamping-Zelten auf Betten mit eigener Matratze und Daunenbettwäsche. Ein modernes Hygiene-Center bietet Sanitäranlagen auf höchstem Niveau inklusive Warmwasserduschen. Und dank ausgeklügelter Kühlinfrastruktur bleibt jedes Bier kalt und jeder Longdrink kann auf Eis. Sind Sie bereit für Ihr nächstes Abenteuer?

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen Ausgabe 3/2022 Magazin EVENTLOCATIONS: „Best Practice Freiluft-Event: Company Open Air Festival mit Übernachtung.

 

Ansprechpartner: Björn Kloos
Telefon +49/30/2408 8280
eMail bjoern.kloos@companyfestivals.eu
Homepage www.companyfestivals.de
 

BEST PRACTICE EVENT-DEKORATION

23) Motorsportevent eindrucksvoll in Szene gesetzt

Motorsportevent eindrucksvoll in Szene gesetzt

Schöne Räume schaffen und in angenehmer Atmosphäre networken, dabei unterstützt hms design solutions seine Kunden gerne mit Know-how und dekorativen Produkten. Für ein Motorsportevent wurde dazu der Kreativität freien Lauf gelassen und eine moderne Lichtinstallation umgesetzt, welche einen 70 m langen Lauflichteffekt hatte und individuell bespielt wurde. Zusätzlich wurde eine bedruckte Sponsorenwand, Stehtischbezüge und weitere Leuchtdekoration installiert. Die stimmungsvolle Beleuchtung und die schöne Dekoration machten diese Veranstaltung zu einem ganz besonderen Abend. Die Freude bei allen Gästen war sehr groß.

 

hms design solutions bietet ein großes Portfolio an textiler Dekoration zur Miete und zum Kauf an. Neben Hussen für Stehtische, Stühle und Bierbänken kreieren wir kunstvolle dreidimensionale Raumkörper und bunt leuchtende aufblasbare Leuchtfiguren. Zudem unterstützt der Eventausstatter Kunden auch im Messebereich mit mietbaren Messewänden, bedruckten Messestandsystemen oder der Planung individueller Messedesigns – auch mit Montage. Handbuch 2022 S. 43

 

Ansprechpartnerin: Nina Staiger
Telefon +49/7131/98 2550
eMail info@hms-designsolutions.com
Homepage www.hms-designsolutions.com
 

EVENTMANAGER

24) IGVW und Studieninstitut für Kommunikation verstärken Partnerschaft

IGVW und Studieninstitut für Kommunikation verstärken Partnerschaft

Neben der Zusammenarbeit beim Lehrgang Eventkaufmann/-frau (IGVW) ist das Studieninstitut nun auch ab September neues Verbandsmitglied. Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft hat das Studieninstitut für Kommunikation den neuen Lehrgang zur Eventkauffrau bzw. zum Eventkaufmann (IGVW) ins Leben gerufen. Der Wunsch beider Partner ist der gleiche: Den Teilnehmer*innen über 15 Monate abwechslungsreich und methodisch kurzweilig, modernes und praxisnahes Event-Wissen zu vermitteln und so einen optimalen Einstieg in die Branche zu bieten.

Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung haben sich die Anforderungen an professionell durchgeführte Events in den vergangenen Jahren enorm gewandelt. Digitale und hybride Eventmodelle sind entstanden, Remote Work ist durch verbesserte technische Entwicklungen zur neuen Normalität geworden. Somit werden auch neue Anforderungen an die Arbeitskräfte in der Branche gestellt, die dieses Wissen im besten Fall direkt über ein angepasstes Aus- und Weiterbildungsprogramm vermittelt bekommen. Foto © shutterstock.com/Alex from the Rock

Der Lehrgang Eventkaufmann/-frau (IGVW) auf einen Blick
- Dauer: 15 Monate
- Abschluss: Eventkaufmann, Eventkauffrau (Anerkennung von 60 ECTS-Credits)
- Start: Einführung in den Lehrgang am 01.09.2022, 1. Online-Seminar am 15.09.2022
- Gebühren: 645,00 € / Monat zzgl. Prüfungsgebühr (395,00 €), IGVW-Mitglieder erhalten einen
exklusiven Vorteil von 15%

Telefon 0800/4477 706 79
eMail beratung@studieninstitut.de
Homepage www.studieninstitut.de

25) Metaverse: Neue Webinar-Reihe zu NFTS, Kryptowährung, Virtual Reality & Co.

Metaverse: Neue Webinar-Reihe zu NFTS, Kryptowährung, Virtual Reality & Co.

Laut einer Studie der Universität der Bundeswehr (München) haben die wenigsten Mitarbeiter*innen aus marketingnahen Positionen Kenntnisse über das Metaverse und dessen Potenzial in den Bereichen Arbeitswelt, Freizeit und Handel. Möchte man diesen Meilenstein nicht verpassen, ist es wichtig, sich jetzt mit dem Web 3.0 vertraut zu machen: Was erwartet uns? Was steckt dahinter? Mit welchen Kryptowährungen kann man im Metaversum shoppen oder aber auch sein Vermögen anlegen? Welche
Rolle spielen hierbei digitale Echtheitszertifikate (NFTs)? Sind Augmented & Virtual Technologien der Schlüssel zu einem Eintritt in neue, virtuelle Welten?

Das neue fünfteilige Online-Training vom Studieninstitut für Kommunikation gibt tiefgehende Einblicke in die Begrifflichkeit, die Vernetzung, die Anwendung und Übertragbarkeit des für viele Interessierte noch unbekannten Sammelbegriffs “Metaverse“. In den einzelnen Webinaren werden Plattformen und Technologien vorgestellt, welche Einblicke in die jetzigen und zukünftigen
Anwendungs- und Nutzungsmöglichkeiten des Metaverse aufzeigen. Robin Reuschel, Co-CEO bei Roover Metaverse Consulting und Dozent: „Die Frage ist nicht ob, sondern wann das Metaverse kommt, es wird die Geschäftsmodelle fast jeder Industrie revolutionieren: Von Fashion bis zur Automobilindustrie. In diesem Kurs bereiten wir die Teilnehmer*innen darauf vor, die richtigen Weichen zu stellen, um erfolgreiche Geschäftsmodelle für das Metaverse zu konzipieren.“ Foto © shutter-stock.com/Chaosamran_Studio

Metaverse: Infos zur neuen Webinar-Reihe
- Termin: 25.10., 27.10., 03.11., 08.11 und 10.11.2022, jeweils von 12:30 bis 14 Uhr
- Inhalte: Grundlagen & Relevanz von Metaverse, Token, Kryptomarkt, Blockchain, Grundlagen
von NFTs, Patente & Copyright von NFTs, das Metaversum, virtueller Raum, Strategie für
Unternehmen mit Beispielen
- Gebühr: 495 Euro zzgl. MwSt.

 

Telefon 0800/4477 706 79
eMail beratung@studieninstitut.de
Homepage www.studieninstitut.de

26) 10. NAWUMO: Startschuss für den Wettbewerb für junge Moderationstalente

10. NAWUMO: Startschuss für den Wettbewerb für junge Moderationstalente

Noch bis zum 21.November 2022 können sich junge Moderator*innen und solche, die es werden wollen, mit einem Video beim
Nachwuchsmoderatoren-Wettbewerb bewerben. Der Wettbewerb für Nachwuchsmoderator*innen (kurz: NAWUMO) feiert runden Geburtstag! Bereits zum 10. Mal wird in diesem Jahr nach der besten Nachwuchsmoderatorin bzw. dem besten Nachwuchsmoderatoren gesucht. Seit 2012 werden mit dem renommierten Preis junge Moderationstalente bis 30 Jahre ausgezeichnet, der Wettbewerb wird gemeinsam vom BlachReport und vom Studieninstitut für Kommunikation ausgeschrieben.

Die Bewerbungsphase für den 10. NAWUMO hat am 5. September 2022 begonnen, das Einreichungstool ist bis zum 21. November 2022 für die Videobeiträge der Bewerber*innen geöffnet. In diesem kurzen Video können sie die Jury davon überzeugen, wieso gerade sie der oder die Richtige für den Nachwuchswettbewerb sind. Die Jury wählt im Anschluss die besten Videos der jungen
Moderatorinnen und Moderatoren aus und lädt eine Auswahl zum finalen Casting nach Düsseldorf ein. Hier entscheidet sich, wer der oder die NAWUMO 2022 wird und am 10. Januar 2023 in Dortmund neben Moderator Aljoscha Höhn auf der Bühne steht, um die Verleihung des BrandEx Awards in der Nachwuchskategorie „Fresh“ zu moderieren. Foto ©shutterstock.com/Ales Munt

Die Eckdaten zum Wettbewerb:

- Einreichungsphase von 05.09.2022 bis 21.11.2022
- Mitmachen kann jeder bis einschließlich 30 Jahre (ehemalige Sieger*innen sind ausgeschlossen)
- Videobeitrag unter www.studieninstitut.de/nachwuchsmoderator/mitmachen hochladen
- 8.12.2022 Castingtag in Düsseldorf
- Der/die NAWUMO 2022 moderiert am 10.01.2023 die Verleihung des BrandEx Fresh Awards

 

Telefon 0800/447770679
eMail nawumo@studieninstitut.de
Homepage www.studieninstitut.de

27) BrandEx Award – Teilnahme bis zum 17. November 2022

BrandEx Award – Teilnahme bis zum 17. November 2022

Im Januar 2023 werden die BrandEx Awards für erfolgreiche Livekommunikation verliehen. Unter dem Motto „Aufbruch“ können erfahrene, aber auch junge Talente in 18 Kategorien ihre Bewerbungen einreichen. Eine davon ist der „BrandEx Fresh“ für kreative Juniors aus Agenturen und Unternehmen, Azubis, Studierende und junge Freelancer. Neben dem Award bekommt der Nachwuchs mit einigen exklusiven Programmpunkten auch auf der BOE INTERNATIONAL – der internationalen Fachmesse für Erlebnismarketing – eine eigene Bühne.

Der BrandEx Award findet 2023 bereits zum fünften Mal in der Messe Dortmund statt. Er zeichnet nicht nur herausragende Markenerlebnisse aus und prämiert internationale Benchmarks in der Begegnungskommunikation sowie in der temporären und permanenten Architektur, sondern bringt kreative internationale Köpfe der Branche unter einem Dach zusammen. Mit Fachpublikum aus den Segmenten Messe, Architektur und Live-Kommunikation und natürlich dem Nachwuchs startet die fünfte BrandEx Award Show am 10. Januar 2023. Einlass ist um 19 Uhr. Die Fach-Jury bewertet bis dahin die Kreativität und den Umsetzungserfolg der Projekte, die zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 30. September 2022 stattgefunden haben, beziehungsweise stattfinden und noch bis zum 06. Oktober 2022 (Frist verlängert) eingereicht werden. Junge Talente haben zudem die Chance, bis zum 17. November 2022 am BrandEx Fresh Wettbewerb teilzunehmen und mit einem aufmerksamkeitsstarken Kommunikationskonzept für das Projekt „Working for Impact“ einen der begehrten Awards zu erlangen.

 

Homepage brand-ex.org
 

DIE GUTE MELDUNG ZUM SCHLUSS

28) Pläne der KMUs in puncto Geschäftsreise sind sehr positiv

Pläne der KMUs in puncto Geschäftsreise sind sehr positiv

Zu diesem Ergebnis kommt eine Fokusgruppen-Umfrage der Geschäftsreiseplattform TravelPerk. Gemäß der Auswertung sehen zwar rund zwei Drittel der befragten 21 Unternehmen durchaus Anlass, in Folge steigender Energiekosten prinzipiell den Rotstift anzusetzen. Nach dem Segment der Geschäftsreisen befragt, sieht das Bild jedoch deutlich positiver aus.
Reisen meist nicht Teil der Einsparmaßnahmen:

Lediglich etwa 25 Prozent der befragten KMUs gaben an, bei Business-Trips einsparen zu wollen. 75 Prozent halten dagegen an ihren bisherigen Budgets weitgehend fest. In der Folge plant ein Großteil der Mittelständler auch keine Änderungen bei Freigabeprozessen. Lediglich vier Unternehmen gaben an, dass die steigenden Energiekosten Auswirkung hätten und somit zu einer Umstellung oder sogar Verschärfung ihrer jeweiligen Policy führen dürften. Diejenigen, die dies angaben, verwiesen etwa darauf, dass Reisen strikter freigegeben werden müssen oder ein weiterer Vorgesetzter Business-Trips absegnen muss.
Blick auf nahe Zukunft optimistisch:

Positiv präsentiert sich auch die Prognose, die die befragten Unternehmen für die nahe Zukunft für die Reisen ihrer Teams abgaben. Auf die Frage, ob sie mit einem spürbaren Rückgang in den kommenden sechs Monaten rechnen, bestätigten dies erneut etwa 25 Prozent, während rund 75 Prozent davon ausgehen, dass sich an dem Volumen ihrer Business-Trips vorerst nichts ändert. Diejenigen Unternehmen, die eine eher negative Prognose abgaben, schätzen, dass es zu einem Rückgang von 10 bis vereinzelt 40 Prozent im Bereich der Geschäftsreisen kommen dürfte.
 „Unsere Umfrage-Ergebnisse sind inmitten meist düsterer Voraussagen ein überaus erfreuliches Signal“, kommentiert TravelPerks DACH-Chef Eugen Triebelhorn die Auswertung. „Die Fokusgruppen-Erhebung bestätigt das Stimmungsbild, das unser Unternehmen täglich wahrnimmt. Trotz steigender Preise für Heizen und Energie sind die Pläne der KMUs in puncto Geschäftsreise derzeit nach wie vor sehr positiv und die Bereitschaft zum Reisen nach der langen Durststrecke entsprechend hoch.“

 

Homepage www.travelperk.com